Workshops

Bitte stellen Sie sich einen solchen familientherapeutischen Workshop vor wie eine Familie aus Familien. Hierzu kommen Sie zu zweit (zu dritt? zu viert? …), und es entsteht eine bunt zusammengesetzte Gruppe aus Partnerinnen und Partnern, Müttern und Vätern, Brüdern und Schwestern, Töchtern und Söhnen. An jedem Tag gibt es bis zu 8 Therapieeinheiten (à 45 min), aber auch darüber hinaus findet Begegnung und Gemeinsamkeit statt beim Essen, Spazierengehen, in Gesprächen mit dem Partner bzw. den eigenen Angehörigen ebenso wie mit anderen Teilnehmern.

Im Rahmen meiner Arbeit in der Hochgratklinik Wolfsried führe ich solche Workshops für unsere PatientInnen und ihre Angehörigen durch (sog. Familientherapiewochen).

Die auf dieser Website veröffentlichten Workshops sind zum einen für Leute gedacht, die die Klinik und die Familientherapiewochen kennen und eine Wiederholung und Auffrischung suchen. Zum anderen kann jeder Interessierte bei mir solche Workshops besuchen, auch ohne eine Verbindung mit der Klinik. Jeder dieser Workshops ist eine in sich abgeschlossene Veranstaltung.

Wochenend-Workshops zur Auffrischung

Diese Workshops führe ich im Auftrag und in den Räumen der Klinik durch, sie gehören zum Nachsorgekonzept der Klinik. Weil sich die Familientherapie mehr als andere Therapieformen durch Nachhaltigkeit auszeichnet, ist sie besonders geeignet die Erfolge eines Klinikaufenthalts im Alltag zu verankern. Hier kann sich anmelden, wer in der Klinik die Familientherapiewoche besucht hat. (Mindestalter 18 Jahre.)

Die aktuellen Termine lesen Sie bitte im Navigationspunkt Termine.

Sowohl für Einzelne als auch für Paare und Familien eignet sich außerdem mein Angebot Familienstellen.